Asia - Nudelsalat mit Möhren und Zucchini

  • Anzahl Personen: 4
  • Rezeptgruppe: Salate

Zutaten

  • 250 g japanische Weizennudeln
  • Salz
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Erdnussöl
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1/2 Zucchino
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Erdnusscreme
  • 3 EL Sherryessig
  • 1 EL Sojasauce
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Currypulver
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL ungesalzene Erdnüsse
  • 1 EL Korianderblättchen

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salz-Essig-Wasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen. Die Nudeln in einer Schüssel mit 1 EL Erdnussöl mischen.

Die Möhren schälen und in feine Stifte schneiden.

Den Zucchino putzen, waschen und ebenfalls in feine Stifte schneiden.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Das Gemüse nacheinander in kochendem Salzwasser jeweils etwa 4 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Für das Dressing die Erdnusscreme mit Sherryessig, Sojasauce und restlichem Erdnussöl vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.

Das Gemüse mit den Nudeln mischen, das Dressing unterrühren und den asiatischen Nudelsalat mit Erdnüssen und Koriander­blättchen garniert servieren.