Auberginen Halbmonde

  • Fertig in: 25 Minuten + ca. 30 Minuten Bratzeit
  • Anzahl Personen: 5
  • Rezeptgruppe: Hauptgerichte

Zutaten

  • 2 Stück Auberginen
  • Salz
  • 200 g Hüttenkäse
  • 100 g Schafskäse, zerdrückt
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 50 g eingelegte Tomaten
  • 50 g Gouda, mittelalt
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Ketchup
  • 50 g Mehl
  • 1–2 Eier, verquirlt
  • 50 g Dinkelsemmelbrösel
  • Olivenöl zum Braten
  • ½ Blattsalat
  • 250 g Cocktailtomaten

Zubereitung

  1. Auberginen in 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden. Leicht salzen. Den Hüttenkäse mit Schafskäse, Crème fraîche und Petersilie verrühren.
  2. Die Tomaten und den Gouda sehr fein würfeln und unterheben. Die Auberginen trocken tupfen.
  3. Bei der Hälfte der Auberginen eine Seite mit Senf und Käsemischung bestreichen. Übrige Scheiben einseitig mit Ketchup bestreichen.
  4. Zu Sandwiches (Klappstullen) zusammendrücken und in der Mitte durchschneiden.
  5. Die Auberginen-Sandwiches erst in Mehl, dann in Eiern wenden, schließlich in Semmelbröseln wälzen.
  6. In Olivenöl von jeder Seite 1–2 Minuten braten.
  7. Mit Blattsalat und Tomaten anrichten.