Austernpilze mit Stangensellerie

  • Fertig in: 45 Minuten Zubereitungszeit
  • Anzahl Personen: 4
  • Rezeptgruppe: Hauptgerichte

Zutaten

  • 250 g Vollkorn-Reis
  • 1 Stück Stangensellerie
  • 200 - 250 g Austernpilze
  • 1 große Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 - 2 TL gemahlener Koriander
  • Saft von einer 1/2 Zitrone
  • 250 ml Sojacreme zum Kochen
  • 2 – 3 EL Sojasoße
  • Zitronenscheiben zum Garnieren
  • frisch gemahlener Pfeffer zum Bestreuen

Zubereitung

Den Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser ca. 30 bis 40 Minuten garen.
Den Stangensellerie putzen, waschen, helles Selleriegrün beiseite stellen.
Die Selleriestangen in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
Austernpilze putzen und in breite Streifen schneiden.
Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
Pilze zufügen und bei starker Hitze goldbraun braten.
Dann die Hitze reduzieren, Selleriestücke und Zwiebel zugeben.
Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen.
Ca. 3 Minuten unter Wenden braten.
Den Zitronensaft zugeben, weitere 3 bis 5 Minuten garen.
Die Sojacreme zugießen, kurz aufkochen, mit Sojasoße abschmecken.
Das Selleriegrün grob hacken.
Gemüse und Reis anrichten, mit Selleriegrün und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit Zitronenscheiben garnieren.