Bananen-Reismuffins

  • Fertig in: 15 Minuten + 40 Minuten Kochzeit + 25 Minuten Backzeit
  • Rezeptgruppe: Nachspeisen, Kuchen

Zutaten

  • Zutaten für 12 Muffins:
  • 50 g Vollkorn-Rundkornreis
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 80 g Kokosflocken
  • 50 g Rosinen
  • 1 gehäufter TL Weinstein-Backpulver
  • je 1 Msp. Vanille und Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 3 Bananen
  • 60 ml Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 130 g Honig
  • Kokosflocken zum Dekorieren

Zubereitung

Den Reis in 350 ml Wasser zugedeckt in 40 Minuten sehr weich kochen und Abkühlen lassen.

Das Mehl, die Kokosflocken, Rosinen, Backpulver, Vanille, Zimt und Salz in einer Schüssel gut verrühren.
Öl, Wasser, Honig und Reis unter das Mehl heben.

Nur kurz rühren. Der Teig sollte wie ein lockerer Brei vom Löffel gleiten. Zwei Bananen klein schneiden und vorsichtig unterheben.

Den Teig in gefettete Muffins-Formen füllen.

Bei 175 Grad 25 Minuten backen.

Abkühlen lassen. Aus der Form lösen. Vor dem Servieren Muffins oben mit Honig einstreichen und mit Kokosflocken und Bananenscheiben dekorieren.