Blumenkohl-Lasagne mit Thunfisch

Zutaten

  • ca. 500 g Blumenkohl
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 1 Flasche Tomatenpassata
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika edelsüß nach Geschmack
  • 250 g Lasagneblätter
  • 100 g geriebener Gouda
  • etwas Olivenöl zum Einfetten

Zubereitung

Den Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen zerteilen.
In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, dann abtropfen lassen.
Den Thunfisch abtropfen lassen.
Die Tomatenpassata und den zerpflückten Thunfisch verrühren.
In einer zweiten Schüssel Sahne, Crème fraîche und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Die Blumenkohlröschen unter die Eiermasse heben.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
Eine Auflaufform einfetten und die Hälfte der Tomaten- Thunfischmasse hineingeben.
Mit Lasagneblättern belegen.
Darüber die Hälfte der Blumenkohlmasse verteilen.
Lasagneblätter auflegen.
Die restliche Tomaten-Thunfischmasse einfüllen, darüber Lasagneblätter, dann die restliche Blumenkohlmasse.
Die Lasagne mit geriebenem Käse bestreuen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen 40 Minuten garen.