Bohnenchili

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 500 g Grüne Bohnen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Paprikapulver Edelsüß
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten (ca. 500 g)
  • 1 Glas Mais (340 bis 450 ml)
  • 1 Glas Kidneybohnen (370 bis 450 ml)
  • Salz und Pfeffer
  • Zucker
  • 2 bis 3 EL Tomatenketchup
  • Nach Belieben Crème fraîche und geriebener Käse

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden.
Die Zwiebel schälen und grob würfeln.
Grüne Bohnen putzen, waschen, die Enden abschneiden und schräg in Stücke schneiden.
Den Knoblauch schälen und hacken.
Die gewürfelten Kartoffeln im heißen Öl unter Wenden anbraten.
Zwiebel und Knoblauch kurz mitdünsten.
Mit etwas Cayennepfeffer würzen und mit Paprikapulver bestäuben.
500 ml Wasser zugießen, aufkochen, Brühe und grüne Bohnen hinzugeben.
Zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Die gewürfelten Tomaten dazugeben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen.
Den Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen, hinzufügen und erhitzen.
Das Bohnenchili mit Salz, Pfeffer, Paprika, Zucker und Tomatenketchup abschmecken.
Nach Belieben mit Crème fraîche und geriebenem Käse servieren.