Chinakohl-Tofu-Pfanne

  • Fertig in: 35 Minuten Zubereitungszeit
  • Anzahl Personen: 4
  • Rezeptgruppe: Hauptgerichte

Zutaten

  • 8 Stiele Petersilie
  • 400 g Tofu
  • 12 EL Öl
  • 40 g Cashewkerne
  • 400 g Chinakohl
  • 2 Paprikaschoten
  • 8 Möhren
  • 200 g Austernpilze
  • 4 TL Limettensaft
  • 4 EL Chilisoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

Die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.

Den Tofu in Würfel schneiden und in Öl und der gehackten Petersilie einlegen.

Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.

Den Chinakohl waschen und den Strunk herausschneiden.

Die Paprika putzen und waschen.

Die Chinakohlblätter und den Paprika in Streifen schneiden.

Die Möhren schälen, waschen und schräg in Streifen schneiden.

Die Austernpilze putzen, große Pilze halbieren.

Die Tofuwürfel abtropfen lassen, in einer Pfanne unter Wenden 4 bis 5 Minuten braten, danach aus der Pfanne nehmen.

Die Möhrenstreifen im Bratfett ca. 2 Minuten braten. Paprika und Chinakohl zugeben und weitere 3 Minuten braten, die Austernpilze mit zum Gemüse geben und weitere 2 Minuten garen.

Das Gemüse mit Limettensaft, Chilisoße, Salz und Pfeffer würzen. Die gebratenen Tofuwürfel und Cashewkerne mit in die Pfanne geben und wieder erwärmen.

Die fertige Chinakohl-Tofu-Pfanne mit Petersilie garnieren.