Chinakohl-Tomaten-Pfanne

Zutaten

  • 1 Chinakohl (ca. 600 g)
  • 1/2 Gemüsezwiebel (ca. 250 g)
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 100 g gekochter Schinken (in Scheiben geschnitten)
  • 20 g Ghee (Butterschmalz)
  • 500 g stückige Tomatensoße
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Baquette (in Scheiben geschnitten)

Zubereitung

Den Chinakohl putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel grob würfeln, den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.

Schinken in feine Streifen schneiden.

Das Ghee in einer Pfanne erhitzen. Den Chinakohl und die Zwiebel darin unter Wenden anbraten. Schinken und Knoblauch zufügen, kurz mitbraten und mit Tomatensoße und Brühe ablöschen. Aufkochen, 2 bis 3 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und zum Garnieren etwas zur Seite legen. Den Rest in Streifen schneiden.

Die Chinakohlpfanne mit Petersilie bestreut und garniert servieren. Dazu geröstetes Baguette reichen.