Einfacher Kartoffelsalat

  • Fertig in: 1 Stunde und 30 Minuten Marinierzeit
  • Anzahl Personen: 2
  • Rezeptgruppe: Salate

Zutaten

  • 1/2 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 1 Teelöffel Kümmelsamen
  • 125 ml Instant Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel Weissweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Teelöffel mittelscharfer Senf
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, in einen Topf füllen und den Kümmel dazu­geben. Knapp mit Wasser be­decken und zugedeckt 25-30 Mi­nuten garen. Dann die Kartoffeln abgießen, schälen und über einer Schüssel in dünne Scheiben schneiden.

Die Gemüsebrühe mit 2 Esslöffeln Weissweinessig aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer kräftig wür­zen. Über die warmen Kartoffeln gießen und vorsichtig mischen, so daß die Scheiben möglichst ganz bleiben. Zugedeckt 30 Minuten durchziehen lassen.

Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in sehr feine Ringe schneiden und bis auf 2 Ess­löffel zu den Kartoffeln geben.

Den restlichen Essig mit Senf, Salz, Pfeffer und dem Öl mit ei­nem kleinen Schneebesen verrüh­ren. Die Sauce über die Kartoffeln gießen und nochmals mischen.

Den Kartoffelsalat abschmecken und eventuell nachwürzen.

Mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen.