Italienischer Brotsalat

  • Fertig in: 40 Minuten
  • Anzahl Personen: 2
  • Rezeptgruppe: Salate

Zutaten

  • 125 g Toskanabrot (oder Kastenweißbrot) ohne Rinde
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Rotweinessig
  • 1 Esslöffel Aceto Balsamico
  • 300 g Tomaten
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Kapern
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung

Das Weißbrot in Scheiben, dann in 2 cm große Würfel schneiden.

In einer beschichteten Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Würfel darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten, in eine Schüssel füllen.

1 Teelöffel Rotweinessig, den Balsamico und 2 Esslöffel Wasser verrühren, über das Brot träufeln und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen.

Die Tomaten waschen, erst in Scheiben, dann ohne die Stielansätze in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel füllen.

Die halbe Zwiebel schälen, fein hacken. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Zwiebeln und Kapern untermischen.

Den restlichen Rotweinessig, Salz, Pfeffer und das restliche Olivenöl zu einer cremigen Sauce verrühren.

Das Basilikum waschen, die Blättchen grob hacken und untermischen.

Die marinierten Brotwürfel zum Gemüse geben, die Salatsauce darüber gießen, alles gut mischen und nochmals kurz durchziehen lassen.

Vor dem Servieren noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.