Spaghetti mit Paprika & Broccoli

Zutaten

  • 1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
  • 1 gelbe Paprikaschote (ca. 200 g)
  • 300 g Broccoli
  • ca. 150 g Möhren
  • 12 Cherrytomaten
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 8 Blätter Sauerampfer (ca. 20 g)
  • 3 Bundzwiebeln
  • 300 g Vollkorn-Spaghetti
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung

Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und mit der Hautseite
nach oben auf ein Backblech legen.
Unter dem heißen Ofengrill rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft.
Dann in einer Schüssel zugedeckt 10 Minuten abkühlen lassen (dämpfen).
Anschließend häuten und in feine Streifen schneiden.
Die Möhren schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln.
Den Broccoli putzen, in sehr kleine Röschen teilen und waschen.
Tomaten waschen und halbieren.
Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.
Den Sauerampfer putzen und waschen.
Petersilie und Sauerampfer nun grob hacken.
Die Bundzwiebeln putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden.
Die Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen.
4 Minuten vor Ende der Garzeit Brokkoli und Möhren dazugeben.
Die Zitrone auspressen.
Die fertigen Nudeln abgießen und in einer Schüssel mit den vorbereiteten
Zutaten mit 1 TL Zitronensaft und Öl mischen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.